Seit 1. Januar 2017 beträgt der Bewilligungszeitraum für das Arbeitslosengeld II 12 Monate. Danach muss der Weiterbewilligungsantrag gestellt werden, wobei der Kostenträger die Hilfsbedürftigkeit des Antragstellers erneut prüft. Der Bewilligungszeitraum kann in folgenden Fällen auf sechs Monate verkürzt werden:

1. wenn über den Leistungsanspruch vorläufig entschieden wird (§ 41a) oder
2. wenn die Aufwendungen für die Unterkunft und Heizung unangemessen sind.

Die Dauer der Bewilligung is in § 41 SGB II geregelt

Mehr Informationen zum Hartz IV Bewilligungszeitraum